Hypnose ist ein besonderer Bewusstseinszustand, in dem das Gehirn in der Lage ist, ganzheitlicher zu arbeiten, als dies in seiner alltäglichen Arbeitsweise des Wachzustands der Fall ist. Dieser Zustand liegt zwischen Schlaf- und Wachbewusstsein. Die Hypnose ist ein vorübergehender Zustand veränderter Aufmerksamkeit, in dem bestimmte Bereiche im Gehirn leichter zugänglich sind, so dass Worte oder Vorstellungen eine stärkere Wirkung haben.

Aufgrund ihrer Wirksamkeit ist Hypnose eine sehr effektive Methode, um blockierende Erlebnisse oder einschränkende Glaubenssätze zu verändern, aufzulösen oder neue zu verinnerlichen. Hypnose ist ein freiwilliger Vorgang. Sie behalten in der therapeutischen Hypnose die Kontrolle und können diese jederzeit beenden.

Ablauf einer Hypnosetherapie:

In einem ersten Gespräch, das ca. 1 bis 1,5 Stunden dauert, klären wir gemeinsam Ihr Problem und das Ziel der Behandlung. Sie erfahren was Hypnose ist und wenn es die Zeit erlaubt, erleben Sie in dieser ersten Sitzung, wie sie sich anfühlt.

Danach vereinbaren wir zeitnah einen zweiten Termin, in dem das Problemthema weiter gelöst wird. Aufgrund der Effektivität der Hypnosetherapie und Hypnoanalyse genügen oftmals zweit bis fünf Sitzungen, um eine spürbare und nachhaltige Veränderung herbei zu führen. Dies ist davon abhängig wie komplex und vielschichtig Ihr Thema ist. Eine Hypnosesitzung kann über eine Dauer von ca. 2 Stunden gehen.

Hilfreich ist es, vor der Sitzung auf Kaffeegenuss zu verzichten.

 

nghhypnose sbpthermedius logo zertifizierter hypnosetherapeu 158Preetz Qualitaets Guetesiegel optimiert fuer Webseite